Loading
Nov 11, 2014

Muss man eigentlich Trends mitmachen?

“Must-Haves”? Was soll das eigentlich sein? Da schwingt mir schon wieder zu viel Zwang mit. Nennt mich einen Mode-Hippie, aber ich finde jeder sollte einfach das tragen, was ihm Spaß macht. Und das meine ich genau so, wie es jetzt hier steht: Niemand muss irgendetwas, schon gar nicht, wenn es um Mode geht. Wenn du dir jetzt riesigen Indianer Kopfschmuck aufsetzt, schaue ich dich bestimmt überrascht an, einfach weil es mich vielleicht unerwartet trifft, aber das war es auch schon. Es soll doch jeder tun und lassen, was er will, wenn wir von Mode sprechen, tut das wohl kaum jemandem weh. Also wieso denken wir denn so viel darüber nach, was wir diesen Herbst/Winter noch alles haben müssen, anstatt darüber nachzudenken, was wir denn eigentlich wollen? Mode ist eine Ausdrucksform, die nie einem Zwang unterliegen sollte. Das ist ein Grund, wieso ich Vintageteile so liebe. Ich habe in Secondhandläden nie das Gefühl, dass ich von Trends erdrückt werde oder ich irgendetwas haben muss. Nein, viel mehr erzählen all die Einzelstücke ihre eigene Geschichte und ich entscheide, welche davon ich in meine Geschichtensammlung (aka. Kleiderschrank) aufnehmen will. Ich denke sich treiben zu lassen, macht Mode und den eigenen Stil am Ende zu etwas Spannendem.

 

Flausch-Jacke    Listen

Think

Girl

Comments (2)

  • Claudia
    Nov 11, 2014

    Flauschig geht (im Herbst/Winter) immer – egal, ob es gerade Trend ist oder nicht. Ich liebe es! 🙂

    Antworten
    • Vreni
      Nov 13, 2014

      Es ist soo flauschig!! 😀 Ich liebe es auch 🙂

      Antworten

Leave a comment