Spring Time



Coat gift, cool one here

Bag Vintage, nice one here (ecological)

Top old, similar here (sustainable)

Jeans Secondhand (+DIY), cool Jeans here and here (both sustainable)

Shoes Kurt Geiger, similar here

Heute war er endlich da, der perfekte Frühlingstag. Sandalen, Sonne und Eis. Es ist einer dieser Tage, an denen man vergnügt die Nase in die Sonne strecken kann und einen echten Vorgeschmack auf den Sommer bekommt.
Höchste Zeit also, dass wir alle unsere Frühlingsoutfits zeigen!

Das dachte sich auch die liebe Franzi und hat zu einer Blogparade ganz nach dem Motto #springtimeoutfit aufgerufen.

Meine persönlichen Must-Haves für den Frühling sind auf jeden Fall Longblazer und leichte Trenchcoats. Gerade für die Übergangszeit zum Sommer liebe ich leichte, lange Jacken. Sie machen jedes Outfit interessanter und gehören dieses Jahr zu meinen liebsten Trendteilen. Ich finde immer wieder tolle Blazer und Jacken in Secondhandshops. Oft bekommt man hier richtig ausgefallene Teile, die sich super oversized tragen lassen.
Ein weiterer Dauerbrenner in meinem Kleiderschrank sind meine Sandalen von Kurt Geiger, die ich bei TK Maxx in Berlin ergattert habe. Tolle Sandalen bekommt aber auch online z.B. bei Frontlineshop.
Blüschen, Vintagetasche und DIY-Ripped-Jeans dazu und fertig ist mein Frühlingslook!

Habt ihr ein Lieblingsteil für diesen Frühling?

IMG_0513-1 IMG_0541-1 IMG_0498-1-2 IMG_0561-1 IMG_0517-1

ENGL:

Finally the sun is out, hello spring time! It’s time for wearing sandals, eating lots of ice cream and of course… showing spring outfits! My personal must haves for spring are long blazers and trenchcoats. They put a pop of colour to every outfit and create a interesting silhouette. Add a vintage bag and ripped jeans – ready!

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Laura
    30. Mai 2015 at 22:50

    Wauw beautiful blazer! I really like the print.

  • Reply
    Lisa
    3. Juni 2015 at 20:29

    Wow! So hübsch! Die Schuhe & der Blazer – ich bin verliebt!

    Liebe Grüße
    Lisa von http://www.lisasgirlystuff.blogspot.de

  • Leave a Reply