Monday Mood

Gegensätze

“Die äußersten Gegensätze berühren sich.”

Jean de La Bruyère

Hell

Sie ist zart. Sie bewegt sich als könnte sie in ihren Kleidchen schweben. Sie lächelt für ihr Leben gern. Sie tanzt und singt und schwingt sich durch Räume. Nichts, was sie tut, könnte falsch sein, denn ihr Wesen ist so gut, dass es nur richtig sein kann. Sie ist rein und frei.

Dunkel

Sie ist laut. Sie ist direkt und viel zu ehrlich. Sie hat nie genug, denn genug wäre langweilig und das könnte sie nicht lange ertragen. Sie macht Fehler und das nicht gerade selten. Sie ist gefangen zwischen Wollen und Sollen.

Sie ist beides und eben doch nur eins. 

Haben wir nicht alle Gegensätze in uns, die sich ab und an berühren? Wir kämpfen mit uns und unserer Persönlichkeit und versuchen ganz nebenbei herauszufinden, wer genau wir denn nun sind und wie verdammt es eigentlich möglich ist, dass wir anscheinend völlig gegensätzliche Prinzipien und Vorstellungen in unserem Kopf haben.
“Dein Leben ist die Summe deiner Entscheidungen”, habe ich mir sagen lassen. Wie wahr, denn wenn wir uns ständig einreden, dass wir doch eigentlich gar nicht so sind, sind wir am Ende eben trotzdem so. Wir entscheiden uns täglich und haben dann denn Salat, rückgängig machen funktioniert nämlich nicht. Dann stehen wir da und erklären uns selbst, wie wir sind und sind es dann doch nicht. Entscheidung ist Entscheidung und jede einzelne gehört zu unserem Leben, zu unserer Persönlichkeit, zu uns. Wir können rein gar nichts daran ändern.
“Lebe deine Werte”, habe ich einmal gehört. Was das im Ernstfall bedeuten soll? Ich würde soweit gehen und sagen, dass das schlichtweg bedeutet, dass wir anfangen müssen, unsere Entscheidungen an unseren Werten auszurichten. Das ist sicher nicht immer einfach und passiert oft nicht von heute auf morgen, aber da wir alle bald wieder sentimental auf das neue Jahr zustolpern werden, sollten wir uns überlegen, ob das nicht nur ein Neujahr-Vorsatz ist, sondern vielleicht sogar eine Einstellung.

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Hallo neues Jahr! Hallo Kalender 2015! - Jäckle und Hösle
    30. Dezember 2014 at 8:31

    […] sagen im alten Jahr. Jeder will einen Neuanfang wagen und alles besser machen. Ich habe ja bereits hier schon ein paar Worte zu Vorsätzen verloren. Weil für mich das neue Jahr aber vor allem bedeutet, […]

  • Leave a Reply