Prüfungen.

Zwischen ungezählten Kannen Schwarztee, großen Bergen Schokolade, emotionalen Verrücktheiten und dem ganz normalen Wahnsinn, habe ich versucht zu lernen. Ich habe verzweifelt Büroklammern gesucht, Taschenrechner gefunden und bin dabei ordentlich viel durch die Wohnung gewirbelt. Da wurden Wutanfälle überwunden und Lachkrämpfe besiegt, zwischendurch hat man auch mal eine beachtliche Menge Käse gegessen. Ich bin über Eselsbrücken gegangen und habe alles schön in kleinen Schubladen im Kopf gespeichert. Am Ziel bin ich deswegen leider immer noch nicht. Da gibt es noch ein paar vernichtend winzige Dinge zu tun, die meine Nächte fressen. Es ist also alles wunderbar und unglaublich nervig.

Ihr kennt das. Prüfungszeit eben.

Pruefungen

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply
    paetzilore
    9. Februar 2014 at 13:22

    Was für tolle Haare du hast! Viel Glück für die Prüfungen!! 🙂

    • Reply
      vrenimarianne
      16. Februar 2014 at 0:34

      Vielen lieben Dank 🙂
      Ich habs jetzt endlich hinter mir 🙂

  • Reply
    AZI ZA
    16. Februar 2014 at 10:16

    Oh jaa, daran kann ich mich gut erinnern. Ganz viel Glück!
    LG Aziza
    http://berlin-capital-life.blogspot.de/

  • Reply
    Mareike
    18. Februar 2014 at 11:57

    Jaja, man lenkt sich immer gerne ab, wenn man eigentlich lernen müsste. Da fallen einem unglaublich viele Dinge ein, die man noch erledigen müsste 😀
    Aber wenn mans geschafft hat, ist die Zeit danach ist dann um so schöner 😀
    Liebste Grüße Mareike

  • Leave a Reply