“Ich wohn’ jetzt in Berlin, ich hab’ jetzt Projekte.”

Was ist das eigentlich für eine Freizeitbeschäftigung, diese „Selbstverwirklichung“?

Das Unwort der letzten fünf Jahre? „Selbstwirklichung“. Igitt. Leicht beschwipst stellen wir aber trotzdem fest, dass wir 1A ins Klischee passen, plötzlich „Projekte“ haben, aber dafür keinen Bock mehr auf einen Vollzeitjob. Was is da eigentlich los mit diesem Hobby, das manche Selbstverwirklichung nennen? Lasst es uns bei Wein herausfinden.

Gern Geschehen – 2 coole Socken mit frechen Frisuren reden, durchaus auch betrunken, über Dinge, die vielleicht nicht jeden interessieren, wir aber loswerden müssen. Gern geschehen! Prost!

2 Comments

  • Reply
    franzi
    12. Oktober 2017 at 22:33

    sitze strickend und rotwein trinkend vor dem Laptop und denk mir beim stich wort ” öko podcast” nur so “yaaaas bitte” 😀 Klischee hörer hab ihr hier 😀

  • Leave a Reply