Sustainable Saturday

How to make Christmas more sustainable

Hilfe Weihnachten steht beinahe vor der Tür und alle sind schon mächtig im Stress. Damit Weihnachten ein bisschen weniger anstrengend wird und dafür ein kleines Stückchen nachhaltiger, habe ich hier ein paar Tipps für euch!

HOW TO MAKE CHRISTMAS MORE SUSTAINABLE!

1. Spar dir das Geschenkpapier.

Mal ehrlich, dieses olle Papier: Gekauft, Geschenk eingepackt, Geschenk aufgerissen, Papier landet im Müll. Und dann sieht es noch nicht einmal so wirklich schön aus. Wie wäre es einmal mit einem Zeitungspapier-Upcycling? Du sparst dir Zeit und Geld um Geschenkpapier zu kaufen und es sieht auch noch richtig gut aus! Außerdem kannst du richtig kreativ werden. Verschenkst du etwas kleines, ein Schmuckstück vielleicht? Dann kannst du aus einer alten Streichholzschachtel eine süße Verpackung basteln. Oder vielleicht hast du auch ein altes Buch, das du nicht mehr brauchst und dessen Seiten du verwenden kannst. Schau dich doch bei dir zu Hause mal um, du hast bestimmt viele Sachen, die du als Geschenkverpackung nutzen kannst!

Pictures via Pinterest

Nachhaltige-Weihnachten-Geschenkpapier-Zeitungspapier-weniger-Muell-Sustainability

2. Weihnachtsmenu

Du stehst auf richtig deftiges Weihnachtsessen? Wie wäre es einfach einmal mit einem veganen Menu? Ich meine abgesehen vom veganen Aspekt – „Gefüllter Seitanbraten mit grünen Bohnen und Kartoffelpüree mit geröstetem Knoblauch“ hört sich doch schlichtweg lecker an, oder? Das Rezept findet ihr bei Eat This!, wo du übrigens auch noch ganz, ganz viele weitere richtig leckere Rezepte findest.

Weihnachtsmenü-Hauptspeise-Seitanbraten-3-800x534

 

3. Das Weihnachtsoutfit

Ein neues Kleid muss her? Vergewissere dich am besten kurz mit einem Blick in den Schrank, ob da nicht zufällig noch ein paar eingestaubte traumhafte Kleider herumhängen. Falls nicht, lass dich doch von Mias „Fair Fashion Friday: Dresses for the Holiday Season“ inspirieren! Fair ist sexy!

fff23

 

4. Mit Bedacht schenken

Wie oft habe ich schon Geschenke bekommen, die nach 5 Minuten in der Ecke lagen! Natürlich ist es schön, wenn der Beschenkte nicht weiß, was er bekommt, aber meiner Meinung nach ist das immer noch besser als ein vollkommen nutzfreies Geschenk zu bekommen. Sprich mit deinen Lieben doch einfach darüber, was sie wirklich freuen würde oder sie wirklich gebrauchen können. Wenn du ein Fuchs bist, findest du es ja vielleicht sogar heraus ohne es zu verraten. Außerdem finde ich gilt: Lieber ein Geschenk machen, das den anderen wirklich freut als 5 Geschenke machen, die nur so „lala“ sind. Spart Geld, Nerven und ist schlichtweg nachhaltiger!

5. Schenk mal nachhaltig!

Wenn du die Wünsche deiner Lieben herausgefunden hast, checke doch mal kurz, ob es das auch in nachhaltig gibt. Immer mehr Marken und Labels produzieren nachhaltige Produkte! Wenn du vielleicht nur nach einer Kleinigkeit suchst, wie wäre es dann mit einer schönen Glasflasche? Oder darf es vielleicht eher ein bisschen Mode sein? Traumhafte faire Teile von Designer bis Budget habe ich hier aufgelistet.

Auf ein wunderschönes und im Idealfall ein kleines bisschen nachhaltigeres Weihnachten dieses Jahr, ich glaube es wird großartig!

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Patty
    22. November 2015 at 15:40

    Super tolle Idee. Ich liebe ja selbstgemachte Adventskalender und bin total glücklich das meine Mum mir immer noch einen macht haha 😀

    Bei mir gibt es momentan ein Giveaway zu gewinnen, vielleicht hast du ja Lust mitzumachen 🙂
    http://www.measlychocolate.de

  • Reply
    Jules
    22. November 2015 at 18:24

    Das ist eine tolle Liste Vreni. Das mit dem Geschenkpapier ist wirklich eine tolle Idee, die auch richtig hübsch aussieht. Das werde ich dieses Jahr ganz bestimmt beherzigen <3

    Viele Grüße,
    Jules

  • Reply
    All I want for Christmas... - Jäckle und Hösle
    2. Dezember 2015 at 8:30

    […] ein bisschen Lust auf Nachhaltigkeit an Weihnachten bekommen hast, schau doch mal bei meinem Post „How to make Christmas more sustainable“ vorbei, da habe ich ein paar Dinge aufgelistet, die man easy umsetzen kann. Keine Panik, falls du […]

  • Leave a Reply