Fashion News: African Dresses for the summer

Dass es hier die ganz heißen Trendprognosen gibt, ist ja sowieso klar. Aufgepasst also, denn Orakel-Vreni hat einen neuen Sommertrend zu verkünden: Kleider mit afrikanisch-inspirierten Mustern! Das wird groß, sage ich euch. Beschwert euch nachher bloß nicht, ich hätte euch nicht auf dem neusten Stand gehalten.

African Dresses, Baby!

Es ist Zeit für Sommer, Farben, Kleider und ab sofort bitte auch für afrikanische Muster! Denn während die anderen noch darüber diskutieren, ob man dieses Jahr eigentlich noch Off-Shoulder-Kleider tragen kann (ja, kann man übrigens! Slow Fashion und so.) oder ob man schon auf One-Shoulder-Kleider umsteigen wollte (auch die dürfen gerne viele Saisons überleben), sage ich euch einfach mal: Easy Schnitt und dafür gerne mal ein bisschen tiefer in den Farbtopf greifen und die Musterpalette ausschöpfen. Und weil ich sowas nicht sage, ohne euch gleich ein paar potentielle Lieblingsstücke zu präsentieren, habe ich gleichzeitig ein neues Fair Fashion Label im Petto, das euch die besten Kleider kredenzt: KOKOworld, die eine ganze African Collection haben. Mit dem Code JAECKLE (yes, wirklich wahr!) bekommt ihr 15 Rabatt auf eure Bestellung ab 75 Euro. Gilt bis Ende April!

Hinter dem Label steckt eine tolle Idee: Schneider aus Senegal und Polen, Kunsthandwerker aus Marokko mit Täschnern aus Krakau zu verbinden und einige der Traditionen und Vorlieben anderer Teile der Welt näher zu bringen. Fairness ist für das Label Selbstverständlichkeit, soziale Projekte sind Ehrensache – und wenn ihr mich fragt, sind sie mit ihren afrikanischen Kleidern gerade modetechnisch ganz weit vorne.

Besonders schön ist auch der Bezug, den das Label herstellt – zwischen Konsument und Produzent. Zwischen Machern, Kultur, Tradition, Handwerk und Mode. Auf der Webeite finden sich Informationen zu all den Menschen, die hinter der Produktion stecken. Das ist nicht nur gut, weil es Transparenz schafft, sondern vor allem auch, weil einem wieder viel bewusster wird, was hinter einem Kleidungsstück steckt. Dass Mode ganz viel mit Handwerk zu tun hat, Kleidung einen bestimmten Wert hat und es immer um Arbeit geht, die wir wertschätzen sollten. Hinter jedem Kleidungsstück stecken Menschen und Geschichten, die ganz viel Respekt verdient haben!

„Ich packe meinen Rucksack und gehe auf die Suche nach originellen Stoffen, begabten Kunsthandwerkern und lokalen Unternehmen, denen ich neues Leben einhauche.“ – Agata, Gründerin von KOKOworld

Summer Uniform

Blazer Vintage // Dress KOKOworld // Shoes Veja

Transparenz: Das Kleid wurde mir zur Verfügung gestellt.

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Anna Kunstkind
    3. April 2017 at 13:43

    Du Schöne! Und das Kleid ist ja ein Traum… <3

  • Reply
    Mam
    3. April 2017 at 21:10

    Das ist richtig schön , und ein Kleid das
    nicht langweilig wird !!!

  • Leave a Reply