Fair Fashion Inspiration Sustainable Saturday Travel Diary

Ethical Fashion Show 2016 – Lieblingslabels

Heute ist nicht nur Sustainable Saturday, sondern auch der Tag nach der Fashionweek – also Zeit euch meine Lieblingslabels und -kollektionen der Ethical Fashion Messe zu zeigen! Ich war die gesamte Woche hauptsächlich auf Suche nach coolen, fairen Labels und habe auch wirklich ein paar tolle Entdeckungen gemacht.

fashion-week-fair-fashion-green-showroom-2016-ethical-1-klein

Fair Fashion Label Love #1

Super interessant und definitiv ein Highlight der Ethical Messe war die Kollaboration von Design for Circularity und Jan ‘n June. Schlichte, aber besondere Schnitte, funktionale Teile, recycelte & recyclebare Stoffe, eine richtig stimmige Kollektion, in der wirklich alles super kombinierbar ist und vor allem: Ein Kreislauf, der sich schließt. Design for Circularity wird dem Namen gerecht, es wurde an alles gedacht. Teile können nicht nur gekauft, sondern auch geliehen und geleast werden. Das passiert unter Anderem in Zusammenarbeit mit der Kleiderei.

Ich möchte hineinschlüpfen und nie wieder etwas Anderes tragen, bitte!

fashion-week-fair-fashion-green-showroom-2016-ethical-19-2klein

Endlich kennegelernt: Die zauberhafte Nina von pink & green. Falls ihr den Blog nicht sowieso schon auf dem Schirm habt, klickt mal rein!

fashion-week-fair-fashion-green-showroom-2016-ethical-19-3 Kopie

Wie gesagt: Man möchte am liebsten einmal alles haben. Ein Trenchcoat, der zugleich Weste und Kleid ist; ein Sommerbeanie aus Papier; wunderschöne eisblaue Blusen, …

fashion-week-fair-fashion-green-showroom-2016-ethical-19-3 Kopie 2klein

Fair Fashion Label Love #2

Neu entdeckt und für cool befunden: MODT wagt sich an Print Shirts, die sich sehen lassen können. Alles aus Bio Baumwolle natürlich. Ich mag’s, wenn es auch mal bunter wird in der Fair Fashion Szene.

fashion-week-fair-fashion-green-showroom-2016-ethical-19-8klein

Fair Fashion Label Love #3

Bereits bekannt, aber direkt wieder neu verliebt: Lieblingslabel Jan ‘n June. Endlich habe ich Jula und Anna auch persönlich kennengelernt. Sie machen ihren Job großartig, haben für den Sommer 2017 wieder richtig coole Teile im Petto (es wird farbtechnisch viel hellblau und auch ein bisschen lachs geben), haben große Pläne und sind einfach rundum sympathisch. Like, like, like!

fashion-week-fair-fashion-green-showroom-2016-ethical-19-11klein

Fair Fashion Label Love #4

Absolute Neuentdeckung für mich: Jungle Folk aus der Schweiz. Ganz, ganz tolle Teile und eine ebenso tolle Gründerin. Auch hier viel blau, einige wenige Print Teile, super Schnitte und eine hochwertige Verarbeitung – definitiv ein Label, dem wir mehr Aufmerksamkeit schenken sollten. Ich hoffe wir hören noch sehr viel von Jungle Folk!

fashion-week-fair-fashion-green-showroom-2016-ethical-19-10klein

Fair Fashion Label Love #5

Neu und aus Überzeugung zu 100 % vegan: Das Label Noumenon. Absoluter Trend Alert hier, Freunde! Sehr hochwertige Teile und trendige Schnitte. Trotzdem nicht zu “flippig” und deswegen sicherlich Kleidung, die lange im Kleiderschrank bleibt.

Mein Favorit der Kollektion: Ein schönes Off-Shoulder Denim Dress mit breitem schwarzen Band an der Seite.

fashion-week-fair-fashion-green-showroom 2016 ethical fashion

Fair Fashion Label Love #6

Fremdformat trumpft mit einem wunderschönen neuen Halsreif, minimalistischen Ketten und “Girlpower” Anstecknadeln auf. Wem das nicht gefällt, ist selbst schuld!

fashion-week-fair-fashion-green-showroom-2016-ethical- ethical fashion

Es war eine schöne Ethical Fashion Messe und eine tolle Woche allgemein, in der ich ganz viele liebe Menschen kennenlernen durfte. Es ist schön zu sehen, wie viele Leute sich für eine Sache begeistern und daran glauben, dass es “besser” geht. Love you all, ihr tollen Weltverbesserer/innen!

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    FAIRY TALE GONE REALISTIC
    2. Juli 2016 at 17:52

    Hi =)
    Ich war diese Woche zum zweiten mal auf der Messe und zum ersten mal habe ich auch die dazu gehörige Show gesehen! Ich finde es toll, dass faire Mode immer schöner wird und immer mehr in Mode kommt! Du hast tolle Labels für deinen Beitrag ausgewählt und die Bilder sind auch sehr schön!
    Liebe Grüße
    Susi

    • Reply
      Vreni
      9. Juli 2016 at 16:49

      Vielen Dank 🙂
      Liebe Grüße!

  • Reply
    So war die Innatex 2016 - Jäckle und Hösle
    14. August 2016 at 7:31

    […] CUS bin ich in Berlin schon hängen geblieben, hauptsächlich wegen der tollen Prints. Auf der Innatex waren Anni und ich […]

  • Reply
    Armedangels Top und ein Rock mit Geschichte - Jäckle und Hösle
    17. August 2016 at 7:30

    […] ganz ähnliches Outfit habe ich übrigens bereits auf der Fashionweek in Berlin […]

  • Leave a Reply